News

Irrationalismus im Zeitalter der Globaltechnologie

Ein neuer Artikel unseres Geschäftsführers J. Landgrebe über die Aufgabe des Vernunftdialogs im technischen Zeitalter. (aus: Achse des Guten, 4.11.2017) Zum Artikel geht es hier entlang: *http://http://www.achgut.com/artikel/letal_egal_irrational_vom_ende_der_vernunft

Weiterlesen

Das Getöse über Cyborgs und transgene Übermenschen

Ein neuer Artikel unseres Geschäftsführers J. Landgrebe über die törichte Mode des Transhumanismus und die wahren Probleme, die wir lösen müssen. (aus: Achse des Guten, 24.10.2017) Zum Artikel geht es hier entlang: *http://www.achgut.com/artikel/getoese_ueber_cyborgs_und_transgene_uebermenschen

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz und unsere Lebenswelt

Ein neuer Artikel unseres Geschäftsführers J. Landgrebe über die Auswirkung Künstlicher Intelligenz auf unsere Lebenswelt (aus: Tumult, Zeitschrift für Konsensstörung Sommer 2017). Zum Artikel geht es hier entlang: http://www.achgut.com/artikel/kuenstliche_intelligenz_und_unsere_lebenswelt

Weiterlesen

Bots und Trolle - Keine Panik!

Ein neuer Artikel unseres Geschäftsführers J. Landgrebe über die Auswirkung von KI-Bots und -Trollen auf die Medienlandschaft. Zum Artikel geht es hier entlang: http://www.achgut.com/artikel/bots_und_trolls_keine_panik

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz – nutzenbringende Automaten, keine Zerstörung des Humanismus

Ein Artikel unseres Geschäftsführers J. Landgrebe über die wahren Auswirkungen Künstlicher Intelligenz, erschienen in der Oktoberausgabe 2017 des Schweizer Monat. +++ Künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit in aller Munde - entweder durch KI-Forscher und -Anwender wie Ray Kurzweil als Werkzeug zum Vollzug der Unsterblichkeit durch Abbildung des menschlichen Bewußtseins in der Maschine vergöttlicht oder von Kritikern wie Eric Sadin als radikaler Antihumanismus verteufelt. Eine realistische Einschätzung der KI hingegen findet man selten.

Weiterlesen

KI & simple insurance Aufgaben

Ein neuer Artikel unseres CEO Dr. Jobst Landgrebe in der Versicherungswirtschaft Heute. Er befasst sich mit den Auswirkungen von KI auf die Geschäftsprozesse deutscher Versicherer. Zum Artikel geht es hier entlang: https://is.gd/BCBJQr

Weiterlesen

Ich bin geheilt

Unser Geschäftsführer Dr. Jobst Landgrebe gab in der Rundschau ein Interview zu seiner AfD-Vergangenheit und die Gründe für seinen Austritt. Hier der Kurzlink: https://is.gd/PDW9SZ Das Original erschien in der Kölnischen Rundschau vom 26. September 2017

Weiterlesen

Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

(…) Die Versicherungswirtschaft ist in einem unaufhaltsamen digitalen Umbruch. Darin unterscheidet sie sich kaum von anderen Branchen. Aber aus zwei Gründen trifft es sie härter: Durch die scharfe Regulierung von Produkten und Unternehmen gab es Markteintrittsbarrieren, durch die technische Innovationen lange nicht in die konservativen Branchen eindrangen. Außerdem sind die sprachlichen und bildlichen Inhalte, mit denen Versicherer zu tun haben, sehr komplex. Dadurch war es schwieriger, sie zu automatisieren, als in der Logistik oder im Online-Handel, wo nur Zahlen verarbeitet werden müssen.

Weiterlesen

Kollege Roboter

(…) Wie realistisch die Gefahr für die Schreibtischarbeiter schon ist, zeigt das Kölner Unternehmen Cognotekt, das Geschäftsprozesse mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert – und damit zahlreiche Arbeitsplätze in Versicherungen wegrationalisiert. Für die Prüfung, ob ein Betrugsversuch vorliegt oder ob die Assekuranz die Schadenssumme möglicherweise senken kann, beschäftigt die deutsche Versicherungsbranche heute Zigtausende Sachbearbeiter. „In zehn Jahren werden höchstens noch 20 Prozent dieser Mitarbeiter benötigt“, sagt Cognotekt-Geschäftsführer Jobst Landgrebe voraus. „Denn Maschinen können mit 99,9 Prozent Genauigkeit die Fälle herausfiltern, die genauer angesehen werden sollten.

Weiterlesen

Supercomputer ersetzt in Japan Versicherungsangestellte

(…) Künstliche Intelligenz ist auch unter deutschen Versicherern ein Thema, das diskutiert wird. Die Unternehmensberatung EY Innovalue hat gerade in einer Untersuchung belegt, dass es hier noch eine große Diskrepanz zwischen wahrgenommenen Chancen und der tatsächlichen Veränderungsbereitschaft gebe. 75 Prozent der befragten Unternehmen hielten demnach sowohl eine automatische Schadenprüfung, eine automatische Deckungsprüfung nach einfachen Schäden und eine automatische Prüfung von Gutachten und Rechnungen für eine relevantes Zukunftsthema. Bislang würden diese Themen allerdings in den Unternehmen kontrovers diskutiert.

Weiterlesen

© Cognotekt GmbH 2017 Bonner Str. 209, 50968 Köln