News von und über Cognotekt

  • Automatisierte Leistungsprüfung in der PKV

     Magazin Versicherungswirtschaft |   Dr. Jobst Landgrebe |   11. Januar 2018

    “Das wahre Potenzial der Digitalisierung liegt nicht im papierlosen Büro, sondern in der Automatisierung von Geschäftsprozessen mit Hilfe digitaler Technologien.” – Dr. Jobst Landgrebe gibt im Magazin Versicherungswirtschaft, Ausgabe November 2018, einen Überblick über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz zur automatisierten Leistungsprüfung in der PKV. Sein Fazit: die Technologie ist vorhanden, nur die Organisationen müssen noch mitziehen.

    Fachartikel “Vom Regelautomaten zur kognitiven Maschine – Künstliche Intelligenz erschließt ungeahnte Potenziale im PKV-Schadenmanagement” online lesen (Paywall)

  • Cognotekt unter den Top-25 Insurtechs

     Cognotekt |   Christoph Lieck |   02. Januar 2018

    Die britische Managementberatung Oxbow Partners hat Cognotekt als eine von 25 so genannten InsurTechs in Ihren InsurTech Impact Report 2018 aufgenommen. Der am 23. Februar veröffentlichte Bericht listet 25 Technologiefirmen auf, deren Lösungen als maßgeblich neuartig angesehen werden und denen ein großes Potenzial zugesprochen wird, die Geschäftsprozesse der Versicherungsbranche nachhaltig zu beeinflussen.

    Weiterlesen
  • SV Versicherung mit Cognotekt KI

     Herbert Frommes Versicherungsmonitor |   Anna Gentrup |   12. Januar 2017

    Die SV Sparkassenversicherung setzt künstliche Intelligenz (KI) im Schadenmanagement ein. In einem Pilotprojekt für die Abrechnung von KFZ -Glasschäden lässt die Tochtergesellschaft SV Informatik einen Algorithmus eingereichte Werkstattrechnungen lesen und prüfen. Die KI-Technik kommt von der Firma Cognotekt.

    Weiterlesen
  • Was leistet Künstliche Intelligenz – eine realistische Einschätzung

     Schweizer Monat |   Dr. Jobst Landgrebe |   10. Januar 2017

    Künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit in aller Munde - entweder durch KI-Forscher und -Anwender wie Ray Kurzweil als Werkzeug zum Vollzug der Unsterblichkeit durch Abbildung des menschlichen Bewußtseins in der Maschine vergöttlicht oder von Kritikern wie Eric Sadin als radikaler Antihumanismus verteufelt. Eine realistische Einschätzung der KI hingegen findet man selten. Dabei ist die entscheidende Frage, was KI-Automaten eigentlich leisten können.

    Weiterlesen